AGB´s / Mietbedingungen für die Ferienwohnung Alpe Gschwenderberg

Wir möchten Ihnen hier die Mietbedingungen für die Ferienwohnung mitteilen. Die Mietbedingungen stellen im wesentlichen eine Hausordnung dar und beschreiben den Ablauf der Buchung und Bezahlung. Mit Ihrer Buchung erkennen Sie die  Mietbedingungen an.

BUCHUNG UND ANZAHLUNG:
Für eine Buchung benötigen wir von Ihnen Ihren Vornamen, Namen sowie Ihre vollständige Adresse und Telefonnummer. Sie erhalten von uns eine Reservierungsbestätigung. Auf der Reservierungsbestätigung ist unsere Bankverbindung und ein Anzahlungsbetrag von 10%  des Gesamtbetrages eingetragen. Von Gästen aus dem Ausland erbitten wir eine Anzahlung von 30% des Gesamtbetrages. Die Anzahlung muss innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Reservierungsbestätigung erfolgen, nur dann können wir die Wohnung verbindlich für Sie reservieren! Bei nicht erfolgter Anzahlung geben wir die Wohnung bei entsprechender Nachfrage weiter.
Im Mietpreis enthalten sind Handtücher, Geschirrtücher, Bettwäsche, Spülmittel und Nebenkosten (Wasser, Strom, Holz) zzgl. Endreinigung 70,00 Euro je Aufenthalt, zzgl. Kurtaxe.

BEZAHLUNG:
Die Bezahlung des Restbetrages erfolgt in Bar am Tag der Ankunft nach der Wohnungs- und Schlüsselübergabe. Kredit-  und EC Karten oder Schecks können wir leider nicht akzeptieren.

AN- UND ABREISE:
Um die Ferienwohnung für die nächsten Gäste vorzubereiten bitten wir Sie, diese am Abreisetag bis ca.10.00 Uhr zu verlassen. Die Anreise ist ab ca. 16.00 Uhr möglich. An Sonn- und Feiertagen ist die Anreise ab 17.00 Uhr möglich.
SOMMERBETRIEB:
Die Alpe ist im Sommer mit dem eigenen PKW zu erreichen. Die Anfahrt erfolgt über eine Privatstrasse, die mit einer Schranke gesperrt ist. Bitte rufen Sie uns etwa einen Tag vor Ihrer Anreise noch einmal an um die Schlüsselübergabe für die Schranke und die Wohnung ab zusprechen (Tel. 0176 62 60 34 10).
Da es sich um eine Privatstrasse mit mehreren Anliegern handelt, ist das Hochfahren zur Alpe nur einmal am Tag der Anreise bzw. einmal am Tag der Abreise möglich. Das Auto kann während des Aufenthalts an der Alpe geparkt werden. Wer im Tal ein Auto zur Verfügung braucht, kann das Auto nach der Anreise unterhalb der Schranke parken. Der Fußweg zur Schranke dauert ca. 30 Minuten.

Adresse für Navigationssysteme: Rieder Steige 11, 87509 Immenstadt                          -1-

 

VERPFLEGUNG
Die Alpe ist im Sommer von Mai bis Anfang Oktober nur an den Wochenenden und Feiertagen bewirtet. An diesen Tagen ist eine Verpflegung möglich. Falls sie unter der Woche Frühstücken wollen, muss das vorher abgestimmt werden. Die Sommerhüttenwirte übernachten ebenfalls auf der Hütte.
Sie können sich allerdings voll selber versorgen da die Wohnung über eine gut ausgestattete Küche incl. Kaffeemaschine verfügt, und sie ja zur Anreise hochfahren können, um ihre Vorräte hochzubringen.

RAUCHEN / KERZEN:

In der Ferienwohung und der gesamten Hütte ist das Rauchen streng verboten! Wir bitten Sie, sich auf alle Fälle daran zu halten, da es sich um ein sehr altes Holzgebäude handelt! Im Umgang mit Kerzen ist äußerste Vorsicht geboten. Bitte nie ohne Aufsicht oder „frei“ brennen lassen. Benutzen Sie auf alle Fälle nur Teelichter in den dafür vorgesehenen Gläsern!!

                                                                        -2-
ENDREINIGUNG:
Die Endreinigung wird von uns übernommen und zusammen mit der Miete bei der Anreise bezahlt. Wir bitten Sie, die Wohnung in einem ordentlichen, besenreinen Zustand zu verlassen. Dazu gehört das Spülen des Geschirrs.

HAUSTIERE:
Haustiere nur nach Rücksprache.

HAFTUNG:
Der Mieter und seine Begleitpersonen haften im vollem Umfang für die verursachten Schäden am Inventar, der Ferienwohnung oder der Hütte. Eventuelle Schäden müssen sofort dem Vermieter mitgeteilt werden und können in der Regel über die private Haftpflichtversicherung reguliert werden.

                                                     
MINDESTAUFENTHALT:
Der Mindestaufenthalt ist 4 Übernachtungen. Während der Sommermonate Juni – Mitte September und Pfingsferien 7 Übernachtungen. Eventuelle Lückentermine (kurzfristige Buchung) erlauben auch einen kürzeren Aufenthalt als 7 Übernachtungen.

STORNIERUNG:
Eine Stornierung der Ferienwohnung ist generell möglich. Staffelung der Stornierungsgebühren:
Bis 30 Tage vor der Anreise 10% des Gesamtbetrages
Bis 14 Tage vor der Anreise 50% des Gesamtbetrages
Bis zum Anreisetermin 90% des Gesamtbetrages
Nachdem wir eine Stornierung von Ihnen erhalten haben, werden wir uns umgehend um andere Gäste für den entsprechenden Zeitraum bemühen und die Einnahmen mit den Stornierungsgebühren verrechnen. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittversicherung.

VORZEITIGE ABREISE:
Bei einer vorzeitigen Abreise besteht kein Anspruch auf  Erstattung des Mietpreises. Wir werden uns jedoch bemühen, die Wohnung anderweitig zu vermieten und die Einnahmen entsprechend zu verrechnen.

PREISMINDERUNG:
Bei einem kurzfristigen Ausfall von Einrichtungsgegenständen, der öffentlichen und nicht öffentlichen Versorgung oder durch höhere Gewalt besteht kein Anspruch auf Preisminderung. Mängel an der Wohnung sind sofort dem Vermieter mitzuteilen. Der Gast gewährt dem Vermieter eine Frist von 36 Stunden zur Beseitigung der Mängel.
                                                            -3-
Spätere Reklamationen werden nicht akzeptiert und können nicht angerechnet werden.
Bitte bedenken Sie, das sie sich auf einer Hütte mit eigener Wasserversorgung aufhalten. Durch äußere Umstände (Kälte, Hitze, Beschädigung...) ist es möglich, das die Versorgung nicht immer reibungslos läuft.                                                                                                                                                                              
HAUSRECHT:
Unter bestimmten Umständen (kommt selten vor) kann es notwendig sein, dass der Vermieter die Wohnung ohne Wissen des Gastes betreten muss.

KÜNDIGUNG:
Bei Verstoß gegen diese Mietbedingungen kann der Vermieter den Mietvertrag einseitig kündigen und der Gast hat die Ferienwohnung sofort zu verlassen. Ein Anspruch auf Rückerstattung des Mietpreises besteht nicht.

RÜCKTRITT VERMIETER:
Der Vermieter behält sich vor, bei unvorhergesehenen Ereignissen / höhere Gewalt (z.B. kompletter Ausfall der Wasserversorgung, extremer Schneeeinfall, extremer Kälteeinbruch...) auch kurzfristig, vom Mietvertrag zurück zu treten. Die vom Mieter im Vorfeld geleisteten Anzahlungen werden natürlich zurück erstattet. Ein Anspruch auf jegliche Art von Schadenersatz gegen den Vermieter besteht nicht.

 

SALVATORISCHE KLAUSEL:
Sollte eine der zuvor beschriebenen Mietbedingungen rechtungültig sein, so wird diese durch eine sinngemäß am nächsten kommende Regelung ersetzt. Die anderen Mietbedingungen bleiben davon unberührt und weiterhin gültig.

 

Zum Seitenanfang